· 

Zimtiger Apfelkuchen | clean & natürlich gesüßt

Zimtiger Apfelkuchen | clean & natürlich gesüßt

Gerade für die Wochenenden mit Freunden und der Familie hat man doch immer gerne etwas “Süßes” auf dem Kaffeetisch. Mit unserem cleanen Apfelkuchen erobert ihr die Herzen eurer Liebsten definitiv. Die Zimtnote und die natürliche Süße der Äpfel macht den Kuchen zu einem echten Geschmackserlebnis, das dazu noch richtig gesund ist!


ZUTATEN 

Für eine kleine Springform

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnuss
  • 50 g Dinkelmehl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 30 g Kokosöl
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Rosinen
  • 1 TL Zimt
Zimtiger Apfelkuchen | clean & natürlich gesüßt

LOS GEHT'S




SCHRITT 1 Eine kleine runde Backform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.




SCHRITT 2 Die Äpfel schälen und in kleine Stücke würfeln. Nun in einem Topf gemeinsam mit Rosinen und einen Schluck Wasser für 4-5 Minuten köcheln lassen und mit Zimt würzen.




SCHRITT 3 In der Zwischenzeit das Kokosöl kurz in der Mikrowelle erwärmen bis es geschmolzen ist. Kokosöl, gemahlene Mandeln und Haselnüsse zusammen mit dem Dinkelmehl vermischen.




SCHRITT 4 Den fertigen Teig in der Backform verteilen und an den Rändern etwas nach oben andrücken. Die Apfelmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.




SCHRITT 5 Den Kuchen nun für ca. 15 Minuten im Ofen lassen.

 

GUTEN APPETIT 

EURE KULTBEERE



KULTipp

Getoppt werden kann der Kuchen mit gehackten Mandeln oder auch mit Streuseln. Dazu einfach etwas mehr vom Teig machen.





Ein paar cleane Backinspirationen:

Cleane Bananenmuffins
Süßkartoffel-Kokos-Kuchen
Himbeerlicher Streuselkuchen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0