· 

Ziniminis | schnell gemacht, gesund & clean

Ziniminis | schnell gemacht, gesund & clean

Wie häufig man sich doch an schöne Momente aus der Kindheit zurück erinnert. Vor ein paar Tagen saßen wir bei einem gemütlichen Abend mit einer Freundin zusammen. Was fanden wir damals als Kinder immer besonders lecker und was davon haben wir jahrelang nicht mehr gegessen? Mit als erstes sind uns da gleich die Ziniminis in den Sinn gekommen! Ob es die nicht auch in gesund gibt? Na logo! Hier geht's zu der gesunden, natürlich gesüßten Variante...


ZUTATEN für 1 Blech Ziniminis

  • 170 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt
  • 30 g Kokosöl + 1 EL
  • 2 EL Ahornsirup
  • 80 ml Buttermilch
  • 1 Prise Kokosblütenzucker
Ziniminis | schnell gemacht, gesund & clean

LOS GEHT'S




SCHRITT 1 Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.




SCHRITT 2 Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermengen. Das Kokosöl schmelzen und mit dem Ahornsirup zur Mehlmischung geben. Die Masse mit einem Knethaken verrühren. Zuletzt die Buttermilch dazugeben und verrühren.




SCHRITT 3 Den Teig zu einer Kugel formen und auf ein Backpapier legen. Die Kugel flach drücken. EIn weiteres Backpapier über den Teig legen und mit einem Nudelholz schön dünn zwischen den Backpapieren ausrollen (max. 0,5 cm).




SCHRITT 4 Das nächstes wird der Teig in kleine Quadrate geschnitten. Dann das Backpapier vorsichtig auf das Backblech legen. Für ca. 15 Minuten in den Ofen bis die Ziniminis kross sind. Zu guter Letzt die fertig gebackenen Ziniminis in einer Schale geben und mit etwas Zimt und Kokosblütenzucker vermengen.

GUTEN APPETIT 

EURE KULTBEERE



KULTipp

Wenn ihr die Ziniminis in einer luftdichten Box aufbewahrt, halten Sie mehrere Wochen.





Fluffige low carb Burger-Brötchen mit Sesam bestreut- schnell gebacken
Fluffiges Kraeuter-Omelett mit Feta & Tomaten
kokos-nuss-muesli


Kommentar schreiben

Kommentare: 0