· 

Blumenkohlpüree mit Spiegelei & knackiger Salatbeilage | clean, fruchtig & low carb

Blumenkohlpüree mit Spiegelei & knackiger Salatbeilage | clean, fruchtig & low carb

Heute zaubern wir aus verschiedenen Beilagen ein schnelles leckeres Gericht. Wie ihr seht kann es auch schnell gehen, um sich gesund ernähren zu können.


ZUTATEN für 2 Personen 

Für das Blumenkohlpüree:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Schuss Milch
  • etwas Muskatnuss
  • Prise Salz & Pfeffer

Für die Spiegeleier:

  • 4 Eier
  • etwas Olivenöl
  • 1 Kopf Salat
  • Schnittlauch
  • 1 Lauchzwiebel

Für das Dressing:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • Eine handvoll TK Kräuter
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

 

Blumenkohlpüree mit Spiegelei & knackiger Salatbeilage | clean, fruchtig & low carb

LOS GEHT'S




SCHRITT 1 Einen Kochtopf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Den Blumenkohl gründlich waschen und in Stücke zerteilen. 20 Minuten kochen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten. Etwas Milch mit untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.




SCHRITT 2 In der Zwischenzeit die Lauchzwiebel und den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Salat ebenfalls waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.




SCHRITT 3 Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Eier aufschlagen. Die Spiegeleier anbraten bis sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

SCHRITT 4 Zu guter Letzt wird dein Gericht auf dem Teller angerichtet. Dazu den Blumenkohlpüree auf einen Teller geben, den Salat auf den Teller geben und mit Salatsauce toppen. Zum Schluss noch die knusprigen Spiegeleier dazugeben. Das ganze mit Lauchzwiebeln und Schnittlauch verzieren.







Guten appetit

EURE KULTBEERE



KULTipp

Habt ihr keinen Hokkaido zur Hand, könnt ihr auch einfach zu einer anderen Kürbissorte wie dem Butternut Kürbis greifen!

 


Low Carb Rezept-Inspirationen

Mango-Hühnchen mit Blumenkohlreis
Fruchtiger Kohlsalat
Zucchini-Nudeln mit Garnelen und Mandelpesto




Kommentar schreiben

Kommentare: 0